Home

Flörsheimer Graulich-Stiftung unterstützt das Sozialbüro Main-Taunus

Die Kurt-Graulich-Stiftung „Helfen in Not“ vergibt seit dem Jahr 2000 jedes Jahr einen Stiftungspreis in Höhe von 5000 Euro. Stiftungspreis-Empfänger werden jeweils von Stiftungsvorstand und Kuratorium ausgewählt.

2003 erhielt unser Verein diese wichtige Auszeichnung.

Zehn Jahre später wurde im September 2013 das Sozialbüro Main-Taunus ausgezeichnet.

Das Sozialbüro ist eine niedrigschwellige Beratungsstelle für Menschen aus dem Main-Taunus-Kreis für existentielle und soziale Probleme jeglicher Art.

Träger des Sozialbüros ist der Caritasverband für den Bezirk Main-Taunus. Neben Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes gibt es weitere Fachkräfte aus anderen Institutionen des Main-Taunus-Kreises, die im Rahmen des Verbundpartnerbüros aktiv Beratungszeiten im Sozialbüro übernehmen. Hierzu zählt auch „Frauen helfen Frauen“.

Wir freuen uns über die Auszeichnung, die immer auch eine Wertschätzung unserer Arbeit ist.