Home

Radfahrkurs für Frauen mit Migrationshintergrund

In Kooperation mit dem Stadtteiltreff in Hofheim (Familie Nord), Homburger Straße 1 bieten wir einen Radfahrkurs für Frauen mit Migrationshintergrund an.

Der Kurs beginnt am Montag, dem 17. September 2012 und dauert zwei Wochen. Jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 12 Uhr wird er von einer erfahrenen Radfahrlehrerin angeleitet.

Die Teilnehmerinnen lernen, das Rad praktisch zu beherrschen und am Ende des Kurses auch die wichtigsten Verkehrsregeln. Die Frauen verbessern damit nicht nur ihre Mobilität, sondern das Radfahren fördert ebenso ihre Selbstständigkeit und Selbstsicherheit. Sie entwickeln ein neues Körpergefühl, überwinden Angst vor Geschwindigkeit und lernen, ihre neuen Kenntnisse im Alltag einzusetzen.

Es ist geplant, die Teilnehmerinnen bei erfolgreich absolviertem Kurs mit einem gebrauchten, von der Initiative NEA (Neu Engagiert Anders) des Caritasverbandes in Kelkheim zur Verfügung gestellten Fahrradspende zu belohnen.

Interessentinnen können sich anmelden unter den folgenden Telefonnummern:

Frauen helfen Frauen MTK: 06192-26255

Stadtteiltreff: 06192-9517789

 

Unterstützt wird der Kurs u.a. von der Clement-Stiftung aus Hofheim und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Frauen ohne Migrationshintergrund können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen.

Informationen finden Sie auch unter www.fahrrad-cr.de