Home

Zweiter Radfahrkurs für Migrantinnen in Hofheim

Der Verein Frauen helfen Frauen MTK e. V. hat zum zweiten Mal gemeinsam mit Familie Nord einen Radfahrkurs für Migrantinnen durchgeführt.

An 8 Wochentagen mit jeweils 2,5 Stunden lernte eine Gruppe Frauen unter der fachlichen Anleitung der Radfahrtrainerin Christine Rhodes das Einmaleins des Fahrradfahrens.
In Praxis und Theorie konnten die Schülerinnen sich dem Fortbewegungsmittel Fahrrad nähern.

In verschiedenen Stufen ging es um Balance halten, sich zwei Rädern anzuvertrauen, die Schaltung zu bedienen, schnell und langsam zu fahren und vor allem ohne Sturz anzuhalten. Auch die wichtigsten Verkehrsregeln sowie einige technische Informationen wurden vermittelt.

„Sie macht das einfach toll! Sie macht uns so viel Mut! Ich hätte nicht gedacht, dass ich mich das traue“ waren Zitate der Frauen.

Alle Teilnehmerinnen konnten den Kurs erfolgreich abschließen und bekamen bei einer kleinen Feierstunde im Stadtteiltreff am letzten Kurstag ein Zertifikat mit Foto überreicht.
Eine erfolgreiche Kooperation, die vielleicht im nächsten Jahr nochmals angeboten wird.

Ein weiteres Bonbon gab es zum Abschluss:
Alle neuen Radfahrerinnen sind eingeladen, gemeinsam zu einer Fahrradwerkstatt nach Kriftel zu fahren, wo gebrauchte, durch die Werkstatt begutachtete und fahrtüchtige Räder zu einem sehr geringen Preis gekauft werden können. Die neu erworbene Fähigkeit auf einem eigenen Fahrrad zu üben, wäre natürlich das Nonplusultra und für alle Frauen eine super Sache.